Sanfte Naturheilkunde für Kinder

 

Die Naturheilkunde für Kinder ist neben dem Kinderarzt eine gute Ergänzung für die Unterstützung des jungen Organismus.

 

Kinder bilden ihr Immunsystem erst im Laufe des Heranreifens aus. Der Kontakt zu einer Vielzahl von Erregern führt immer wieder zu Erkrankungen die das Immunsystem schwächen.

 

Dazu kommen in zunehmendem Maße Ängste und Belastungen, die sich zum Beispiel in Schulangst, Schlafstörungen und Unruhe äußern können.

 

Viele Kinder entwickeln auch sehr früh Lebensmittel- und Hautallergien.

 

Speziell für Kinder stehen hier sanftere, jedoch durchaus tiefgreifende Verfahren, wie beispielsweise Bachblütentherapie, Schüssler Salze oder die Homöopatie zur Verfügung mit denen sehr gute Behandlungserfolge erzielt werden können. Ich versuche das Immunsystem der Kinder mit schonenden Verfahren gezielt zu stärken.

 

 

 

Behandlungsmethoden für Kinder:

 

- Homöopathie

- Allergiebehandlung

- Aufbau Immunsystem

- Ausleitung (z. B. nach Impfungen)

- Bachblüten-Therapie

- Schüssler Salze

- Ohrakupunktur (schonendes Verfahren mit Leinsamen)